JavaScript ist deaktiviert!
Um alle Funktionen und Inhalte dieser Seite nutzen zu können, aktivieren Sie bitte "JavaScript" in den Einstellungen Ihres Web-Browsers

           Gebäude- und Datentechnik
Ein Fazit der Schadenanalyse

Elektrizität bedeutet leider auch Gefahr!

All die genannten Punkte verdeutlichen, dass der Umgang mit Strom behutsam und vorsichtig vonstatten gehen muss. Schon der kleinste Fehler oder eine kurze Unachtsamkeit können Leib und Leben gefährden. Gerade Kinder sind ständig durch elektrische Leitungen bedroht und bedürfen laufender Aufsicht. Doch auch Erwachsene unterschätzen häufig das Sicherheitsrisiko, welches Routineaufgaben mit sich bringen.


Sind Sie sicher, dass Sie sicher sind?

Ist Ihre Elektroanlage in Ordnung? Bei der Installation, beim fachgerechten Um- und Ausbau oder nach Reparaturarbeiten sorgt dafür Ihr Elektromeister. Aber wissen Sie noch, wann er das letzte mal in Ihrem Haus war? Und vor allem: Wurden nachträgliche Veränderungen, z.B. durch Ihre Mieter, richtig ausgeführt?


Reduzieren Sie das Risikopotenzial!

Man kann die Gefahren der Elektrotechnik natürlich nie vollends beseitigen und Strom-Unfälle ausschließen. Aber man kann das Schadenrisiko auf ein überschaubares Minimum reduzieren. Wie das geht? Durch Vorbeugung! Mit regelmäßigen Überprüfungen der Elektroanlagen und -installationen bekommen Sie den unsichtbaren Strom in den Griff. Solche Maßnahmen setzen natürlich ein entsprechendes Know-how des Prüfers voraus.


Die Lösung: E-CHECK!

Der E-CHECK wird nur von geschulten Innungsfachbetrieben durchgeführt. So erhalten Sie jederzeit Sicherheit in Haus, Wohnung und Betrieb. Informieren Sie sich jetzt auf den folgenden Seiten, und die Angst vor Gesundheitsschäden, hohen Kosten und Geräteausfall gehört der Vergangenheit an.
   
Für weitere Informationen: Kontakt Zurück zu E-Check
 
 
 
Impressum © 2004 - 2008. Kipp | Bauer. Alle Rechte vorbehalten.